1981
Grundsteuer und Wohnungseigentum (Zur Grundsteuergesetz-Novelle 1979, BGBl 556), ÖStZ 1981, 43
Keineswegs gesetzliche Rücklage für alle GmbH!, SWK 1981, Heft 5, A I 86
Was bringt die GmbH-Nov 1980 für den Gläubiger der GesmbH?, AnwBl 1981, 47
Gebührenrechtliche Überlegungen zum Abgabenänderungsgesetz 1980, ÖStZ 1981, 22
Das Bankgeheimnis, Sonderbeilage zur ZGV 1981, Heft 1
KSchG und Abgabenrecht in Krejci (Hrsg), KSchG Hdb (Wien, 1981), 591
Konsumentenschutz und Abgabenrecht, ÖStZ 1981, 98
Die satzungsgebenden Organe (Vertretungskörper) der gesetzlichen beruflichen Vertretungen, ZfV 1981, 255
Gesellschaftsrechtliche Auswirkungen der GmbH-Novelle 1980 auf bestehende Gesellschaften m.b.H., GmbH-Handbuch, Band 3, 1. Auflage, ZGV Steuerarchiv (Wien, i.J., 1981)
Entscheidungsbesprechung VwGHErk 30.5.1980, 615/79, ÖZW 1981, 60
Die Auswirkungen der GebGNov 1981 auf die Rechtsgeschäftsgebühren, ÖStZ 1981, 162
Auslandsurkunden, Darlehens- und Kreditverträge nach der GebGNov 1981, ZGV 1981, Heft 4, 19
Gesellschaftsrechtliche Auswirkungen der GmbH-Novelle 1980 auf bestehende Gesellschaften m.b.H. GmbH-Handbuch, Band 3, 2. Auflage, ZGV Steuerarchiv (Wien, o.J., 1981)
Die gesellschaftsrechtlichen Übergangsbestimmungen der Novelle in Arnold-Gassner-Meinhart: Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Neuregelungen 1980, herausgegeben durch Die Erste Österreichische Spar-Casse (Wien, 1981), 55
Der leidige Ersterwerb, Wohnen und Siedeln 1981, 89
Die Überlassung des erforderlichen Anteils am Mindestanteil an den Ehegatten zur Begründung gemeinsamen Wohnungseigentums (§ 9 Abs 1 WEG) stellt keine Aufgabe des begünstigten Zwecks (§ 4 Abs 1 Z 3 und Abs 2 GrEStG) dar, Wohnen und Siedeln 1981, E 55